Präsidentschaftswahlkampf: Eine solche TV-Debatte hat Frankreich noch nie erlebt

by

Ausland

Präsidentschaftswahlkampf Eine solche TV-Debatte hat Frankreich noch nie erlebt

Stand: 22:20 Uhr | Lesedauer: 3 Minuten

Nur fünf Kandidaten für den Präsidentschaftswahlkampf in Frankreich trafen sich vor den TV-Kameras zum Schlagabtausch

Fünf Kandidaten für den Präsidentschaftswahlkampf in Frankreich trafen sich vor den TV-Kameras zum Schlagabtausch

Quelle: REUTERS

Bei der Präsidentschaftswahl in Frankreich kämpfen fünf Kandidaten in einer TV-Debatte um Wählerstimmen. Die Rechtspopulistin Le Pen warb damit, 40.000 neue Gefängnisplätze schaffen zu wollen.

Knapp einen Monat vor der Präsidentschaftswahl in Frankreich sind die wichtigsten Kandidaten in einer ersten TV-Debatte gegeneinander angetreten. Im Privatsender TF1 standen sich am Montagabend der parteilose Mitte-Kandidat Emmanuel Macron, die Rechtspopulistin Marine Le Pen, der Konservative François Fillon, der Sozialist Benoît Hamon und Linkspartei-Gründer Jean-Luc Mélenchon gegenüber. Auf dem Programm standen unter anderem die Wirtschafts- und die…

Quelle