Peppige Bärchen und Max Kruses Eskapaden – Die kuriosen Höhepunkte der Bundesliga-Saison

by


Pep Guardiola ist Bundesliga-Geschichte. Ob er sich das Abschiedsgeschenk des FC Bayern auf den Kamin stellt? Fest steht: Einige der größten Aufreger dieser Saison geschahen abseits des Rasens.

34 Spieltage, tausend kleine Geschichten. Hier sind die besten aus der Bundesligaspielzeit 2015/2016:

Ein seltsames Abschiedsgeschenk für Pep Guardiola

Worüber freuen sich Menschen in München, die im Grunde schon alles haben im Leben (Geld, Ruhm, Familie, Gesundheit, Maßanzüge, Titel etc.)? Diese Frage muss sich Karl-Heinz Rummenigge gestellt haben, als es um den Abschied von Drei-Jahre-Projekttrainer Pep Guardiola ging. So kam es, dass der weltgewandte Spanier am letzten Spieltag einen bizarr bunten Bernie-Bär zum Hinstellen erhielt. Sah aus wie selbst gebastelt. Und sind nicht solche Geschenke die schönsten?

Ein besonders dreistes Handspiel regt Köln auf

1. FC Köln gegen Hannover, 9. Spieltag der Handball-, pardon: Fußball-Bundesliga. Es läuft die 38. Spielminute, Ecke Hannover….

Quelle