Neues Kartenmaterial: So sollen US-Schüler künftig die Welt sehen

by

Wissenschaft

Neues Kartenmaterial So sollen US-Schüler künftig die Welt sehen

Stand: 20:54 Uhr | Lesedauer: 2 Minuten

Die Peters-Projektion zeigt flächentreu die Ausmaße der verschiedenen Regionen der Erde

Die Peters-Projektion zeigt flächentreu die Ausmaße der verschiedenen Regionen der Erde

Quelle: UIG via Getty Images/Universal Images Group Editorial

Seit Jahrhunderten hängt die Mercator-Karte in den meisten Klassenzimmern. In Boston soll das nun anders werden – denn die wirklichen Flächenverhältnisse der Erde sehen anders aus.

In Zeiten von „Fake News“ und alternativen Fakten ist dies eine hoffnungsvolle Nachricht aus den USA: Die Schulbehörden von Boston wollen Kindern eine realistischere Sicht auf die Welt eröffnen. Zumindest, was die geographischen Größenverhältnisse von Ländern und Kontinenten angeht, werden in Zukunft Karten genutzt, die näher an der Wahrheit liegen als das bisherige Unterrichtsmaterial.

Fast 500 Jahre orientierten sich die meisten Menschen an der…

Quelle