„Jetzt gehen wir mit breiter Brust ins Derby“

by

Mainz (dpa) – Spiele gegen den Rivalen Borussia Dortmund kann man beim FC Schalke 04 in der Regel kaum erwarten. Doch das Gute an dem nächsten Derby am 1. April ist erst einmal, dass bis dahin noch zwei Wochen Erholungszeit sind.

„Wir haben dieses Spiel auf dem Zahnfleisch kriechend gewonnen“, sagte Sportvorstand Christian Heidel nach dem 1:0 (0:0) bei Mainz 05. „Es gibt auf Schalke niemanden, der nicht froh ist, dass wir jetzt eine Länderspiel-Pause haben.“

13 Spiele haben die Schalker zwischen Anfang Februar und Mitte März absolviert. Doch nachdem sie irgendwann in der Mitte dieser Englischen Wochen noch befürchten mussten, in der Fußball-Bundesliga in den Abstiegskampf abzurutschen und in der Europa League gegen Borussia Mönchengladbach ordentlich einen auf die Mütze zu bekommen, hielt Trainer Markus Weinzierl fest: „Wir können sehr zufrieden sein. Jetzt gehen wir mit breiter Brust ins Derby.“

Auf einmal ist es sein Team, das international um den Einzug ins…

Quelle