Chuck Berry: Der wichtigste Rockmusiker aller Zeiten ist tot

by

Jeder weiß, wer den Rock ’n‘ Roll erfunden hat, sogar diejenigen, die gar nicht mehr so genau wissen, was Rock ’n‘ Roll war: Chuck Berry. Der bekam eines Tages einen Anruf von seinem aufgeregten Bruder Marvin, der ins Telefon rief: „Der neue Sound, den du suchst – hör dir das an!“ Und dann hielt Marvin den Hörer in Richtung der Bühne einer Highschool-Party, auf der Marty McFly gerade „Johnny B. Goode“ spielte.

Diese Szene aus „Zurück in die Zukunft“ ist eine Hommage, die in ihrer trickreichen ironischen Doppelbödigkeit dem Geehrten absolut angemessen ist. Denn Marty McFly steigert sich im Laufe des Auftritts in immer freiere Formen der Gitarrenimprovisation hinein und spielt schließlich rückkopplungsberauscht wie der späte Pete Townsend, wie Jimi Hendrix und wie die frühen Heavy-Metal-Gitarristen. 

Tatsächlich ist Berry von allen Gründervätern des Rock ’n‘ Roll derjenige, der mehr als jeder andere schulbildend in die Zukunft gewirkt hat: Bill…

Quelle